Günstiges Dupe zu MAC shroom

6 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar


MACs "Shroom" ist einer von 2 MAC Lidschatten, die ich besitze und er wird von mir sehr hoch geschätzt. Ich benutze ihn seit über einem Jahr fast täglich um vor allen den Augeninnenwinkel zu highlighten. Für mich ist es der perfekte Ton dafür: nicht aufdringlich, aber dennoch schimmernd, sodass schnell ein Effekt erkennbar ist. Das Auge wird sichtlich geöffnet, erscheint wacher und etwas größer. So ein tolles Schätzchen wollte ich keinem vorenthalten und habe mich mal in der Drogerie umgesehen. Tatsächlich wurde ich fündig in der essence Theke bei dem Lidschatten "cappucino, please!". Den Vergleich beider seht ihr hier:

intensiv geswatches damit man vergleichen kann

auch hier mehrere Schichten übereinander

Wie Sie sehen sehen Sie...keinen Unterschied, richtig! Na ja, doch nicht so ganz. Was die Kamera bei dem grauen Wetter und schlechten Lichtverhältnissen nicht einfangen konnte: essence schimmert minimal goldener und es braucht etwas weniger Produkt bis man das Ergebnis erreicht, wie bei MAC. Zugleich bedeutet das natürlich, das shroom etwas subtiler ist und bei ihm die Gefahr geringer ist zu übertreiben. Was die Haltbarkeit angeht gewinnt MAC, aber auch nur um 1-2 Std. Auch der Lidschatten von essence hält bei mir ohne Base ewig, trotz öliger Lider. Nicht vorenthalten möchte ich euch außerdem (falls ihr es nicht schon längst wisst), dass "cappucino, please" oftmals als Dupe zu MACs "ricepaper" angesehen wird. Dazu kann ich leider wenig sagen, außer, dass "ricepaper" dann "shroom" ganz schön ähnlich sein muss ;) 

Ich hoffe es ist für den Ein oder Anderen hilfreich und dass ich nicht die Letzte bin, die diesen tollen, langanhalten Lidschatten von Essence in der Theke entdeckt hat ^^
In diesem Post wurde kein einziges mal das Wort "cappucino" richtig geschrieben und musste gefühlte 100 Mal nachgebessert werden :D

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(