Wins & Fails im Oktober 2011

2 Kommentare // Hinterlasse einen Kommentar
Hallo Ihr Lieben, leider kommt von mir nur sehr wenig, das tut mir Leid. Ich hab angefangen zu studieren und bin ziemlich damit beschäftigt durchzublicken und mich einzuleben :)

Hier meine Favoriten diesen Monats:




Es handelt sich hierbei um:

1. NYX 10 Color Eyeshadow Palette in Champagne & Caviar

Nudige samtige Farben, in matt und schimmernd. Haltbarkeit ist auch super, Pigmentierung traumhaft. Nachteil: Krümeln  


2. Essence Sun club Bronzer in 01 natural

Diesen Monat wieder für mich entdeckt und jeden Tag benutzt. Bin schon ganz ganz stolz, dass das Pfännchen durchscheint :) Ist übrigens noch aus dem alten essence Sortiment

3. L'oreal studio secrets professional weiße Mascara-Base

Trotz meiner Abneigung dieser Firma gegenüber muss ich zugeben, dass diese Base alle Erwartungen erfüllt. Sie war letzten Monat in meiner Glossybox und seitdem habe ich sie täglich verwendet. Damit werden meine Wimpern länger und voluminöser. Bevor ich schwarze Mascara auftrage lasse ich sie etwas trocknen.

4. Bobbi Brown moisture rich Foundation in 2 Sand

Es beginnt die kalte Jahreszeit und so kehre ich auch zum Allbewährten zurück :) Ich liebe diese Foundation und für den Winter gibts für mich keine bessere, vor allem weil sie dafür sorgt, dass meine trockene Haut nicht austrocknet. Nachteil: hat einen starken Gelbstich. An meiner Haut gut, weil das das viele Rot in meinem Gesicht neutralisiert, aber sicherlich nicht für jeden vorteilhaft.

5. MAC Pinsel 138

Das war einer meiner Wünsche bei Dschini, auf den ich 1 Jahr gespart hab und endlich ist er da ! Yippiieee! Gehört zu den eher teueren Pinsel bei MAC mit einem stolzen Preis von 65€ und ist eher unbekannt in der (deutschen) Beauty-Blogger-Youtube-Szene. Komisch, denn eigentlich ist es ein Allrounder: Puder, Rouge, Konturieren, Highlighten - alles möglich. Ich verwende ihn zum Konturieren und selterner zum Highlighten und liebe ihn! Er vereinbart eine weiche  und standhafte Struktur, bleibt in Form und liegt gut in der Hand. Nachteil: braucht ewig zum Trocknen, aber das ist  bei Echthaar wohl so...(oder?!)



6. Barbara Hofmann Concealer-Pinsel

Ein synthetischer abgeschrägter Consealerpinsel aus einer limited Edition von Barbara Hofmann im Douglas. Er ist sehr fest, hat aber weiche Haare. Ich hoffe es ergibt Sinn?! Nach meinem Geschmack könnte er sogar weniger Festigkeit haben, um besser verblenden zu können. Nichtsdestotrotz ein sehr guter Pinsel, der den hier vorgestellten abgelöst hat.



Nun zu den Enttäuschungen in diesem Monat:




1. Yves Rocher milder Augen-Make-up-Entferner

Schrott, anders kann mans nicht sagen. Entfernt nicht mal die Hälfte meine Augen-Make-ups und mild finde ich ihn auch nicht. Zum Abschminken kann ich ihn nicht mehr benutzen, weil er meine Augen so irritiert. Nehme damit nur noch "Schmink-Korrekturen" vor, andere Verwendung habe ich für ihn nicht.

2. L'oreal studio secrets 90° easy Mascara

Die Idee die Bürste flexibler zu machen ist nicht schlecht, nur muss die Bürste selbst auch was taugen. Die Mascara ist nicht schlecht, aber für mich nicht gut genug. Neigt zum Verklumpen und Verkleben, gibt dabei aber nicht genug Volumen und Länge. Muss ich noch was dazu sagen ?! ;-)

3. L'oreal lash architect 4D Mascara (LE)

Ich habe sie geschenkt bekommen, weil meine Freundin sie gar nicht mochte. Ganz verkehrt ist sie nicht, 4D aber auch nicht. Sie ist momentan zu erwerben für nen Batzen Geld (ca.14€) und das ist sie nicht wert. Mit der weißen Base funktioniert sie im Alltag ganz gut, trotzdem eine Enttäuschung, vor allem für die Kohle.

4. NYX Long pencil eye in dark brown

Beim Swatchen finde ich den Kajal wirklich klasse, nur leider auf dem Lid nicht mehr. Dort sieht man die Farbe kaum und es lässt sich kein gleichmäßiger Strich ziehen. Wirklich super schade.

5. LCN Lipstick in strawberry sorbet

Bereits hier zeigte ich euch diesen Lippenstift in Kajal-Form. Mittlerweile hab ich ihn etwas unter die Lupe genommen und wollte meine Meinung mit euch teilen. Vorab: einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, ich weiß, aber vll ist es für den Einen oder Anderen nützlich, bzw. erleichtert die Kaufentscheidung. Zur Sache: was mir daran nicht gefällt ist der sehr fleckige Auftrag. Ich schaffe es einfach nicht ihn gleichmäßig aufzutragen. Die Überraschung an dem Produkt ist aber, dass er super feuchtigkeitsspendend ist und wir wissen wie schwer vereinbar diese Eigenschaft mit diesen "Stiften" ist.

__________________________________________________________________
Kennt Ihr die vorgestellten Produkte und habt bereits Erfahrungen damit?
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(